Rundtour auf Lanzarote

11.04.2017

Reine Fahrzeit:

02:43:27 Stunden

 

Zeit insgesamt:

03:25:26 Stunden 

 

Kilometer:

44,07 km

 

Maximale Höhe:

83 m

 

Minimale Höhe:

5 m

 

Wetter:

Sonne und Sonne und Sonne, in der Mitte auch Wind

 

Und schon wieder bin ich unterwegs. Wobei ich heute morgen die ersten 2km nicht dran geglaubt hab. Da war ich kurz davor wieder umzudrehen. Warum? Mir tut der Hintern weh. Bis ich mich auf den Sattel setzte war mir das gar nicht bewusst. Inzwischen tut er zwar immer noch weh, aber er gewöhnt sich wieder ans Sitzen.

 

 

So im Vergleich ist Lanzarote übrigens eindeutig die Fahrradfreundlichere Insel. Hier gibt es auf der Promenade extra Zonen fürs Fahrrad. Es gibt Fahrradständer an besonderen Stellen, so dass man sich auch etwas anschauen könnte, wenn man will.

Und am Flughafen hab ich diverse Fahrradkoffer auf dem Sperrgepäckband gesehen.

Und so viele Radfahrer wie hier waren auf Fuerteventura nicht im Ansatz zu sehen.

Dagegen gefiel mir das Hotel auf Fuerteventura auf den ersten Blick besser. Hier ist es aber auf den zweiten Blick auch sehr schön. Es ist nur eben eine riesige Anlage und dadurch erst am zweiten Tag "übersichtlich".

 

Ich fahre heute übrigens die gleiche Strecke wie gestern, da sie mir mit Ausnahme der Steigungen auf dem Rückweg sehr gut gefallen hat. Die anderen Strecken, die ich mir rausgesucht hab, gehen mehr ins Inland und dann aber zwangsläufig eben auch in die Berge.

Und das Rauschen des Meeres als Hintergrundmusik ist echt schön.

Heute werde ich aber vermutlich etwas weiter fahren, vorausgesetzt mein Hintern streikt nicht.

15km hab ich schon geschafft und nun geht es erstmal weiter.

Nach 32km nun die zweite Pause und ich bin auch schon wieder auf dem Rückweg. Ich komme heute vermutlich so auf 45km.

Nach etwas mehr wie 20 km gefiel mir ehrlichgesagt der Weg nicht mehr so wirklich. Irgendwie sah es aus, als ob das in eine Autobahn oder ähnliches mündete, das wollte ich dann doch nicht.

Aber ich finde auch 45km ganz okay.

Inzwischen ist hier nen ordentlicher Wind am wehen, in Ostfriesland würde man wohl von ner steifen Brise sprechen. Hier ist es eher ein warmer aber kräftiger Wind. Momentan würde ich sagen er kommt leicht von hinten, aber mal abwarten.

Jetzt geht es gleich erstmal weiter.

Angekommen und echt k.o.

Jetzt gehe ich wieder in den gemütlichen Teil des Tages über. Chillen am Pool.

 

Allen einen hoffentlich auch in Deutschland sonnigen Tag!