Tag 01

06.04.2014

 

Startort: St. Jean Pied de Port (07:45 Uhr)  Zielort:  Roncesvalles (18:00 Uhr)
Tageskilometer: 27,67 km   Kilometer insgesamt: 27,67 km
minimale Höhe: 127 m  maximale Höhe: 1412 m

Wetter:

Sonne, Sonne, Sonne und das die ganze Zeit von links

 

 

 

Fix und fertig, aber geschafft.

 

Nach der wohl sehr notwendigen und zudem auch noch irre guttuenden Dusche fühl ich mich fast wie ein neuer Mensch.

Die erste Etappe war eine echte Herausforderung.

Eigentlich ging es nur bergauf die ganze Zeit. Das Motto des Tages könnte sein.

Ein Weg besteht aus vielen Kurven und hinter jeder Kurve wartet ein neues Stück Weg, fast immer geht es bergauf.

10Stunden für gut 27km das ist schon hart.

Ich hatte mir zwar sogar in etwa so ein Ziel gesetzt, aber gehofft hatte ich, das ich schneller bin.

Naja, ich denke meine Erkältung, die ich schon aus Deutschland mitgenommen hab, hat ihren Teil dazu beigetragen.

Dafür gab es immer wieder tolle Ausblicke zur Belohnung und eine wundervolle Berglandschaft.

Einen lieben Gruß an Saskia, ich hab ganz oben auf dem Berg Wildpferde gesehen und ein Foto für dich gemacht.

Natürlich auch nen ganz lieben Gruß und Kuss an M. Ich hoffe es geht dir besser? Ich hab Adler und Salamander und Störche gesehen, leider konnte ich sie nicht fotografieren, sie waren immer zu schnell. Viel Spaß im Urlaub und grüß deine "Herbergseltern" von mir.

Ja und angekommen an der (wunderschönen, sauberen, tollen, grandiosen, mit 4er-Abteilen ausgestatteten) Herberge wurde ich von einem englischen Paar, das gemeinsam mit mir gestartet war und letzte Nacht mein Husten hörte mit folgenden Worten begrüßt.

Wow you did it

Wir dachten nicht das du bis hier läufst, du bist doch etwas krank, aber jetzt hast du es geschafft, Respekt und einen tollen Restabend

Ich kann den beiden nur zustimmen

Jetzt noch essen und dann schlafen

Bis morgen

 

Nachtrag:

Beim Essen mit zwei Franzosen und einem Spanier und einer interessanten Unterhaltung auf englisch/französisch/spanisch stellte der Franzose fest, daß es in Deutschland nur Vegetarier gibt.

Also liebe Fleischesser, ab heute bitte vegetarisch!!!!!!

Gästebucheinträge

 

Daniela

Sonntag, 6. April 2014 03:57 Uhr

Ich denke an Dich, finde es schön, dass bisher alles so gut gelaufen ist (nette Herren zum lunch:passt! ;-) ) und wünsche Dir, dass es so "geschmeidig" weitergeht! Liebe Grüße!

 

Hermann

Sonntag, 6. April 2014 09:13 Uhr

Die Anreise ist geschafft. Wir hoffen du konntest besser schlafen, und wünschen Dir viele gute Gedankn und einen guten Weg. Hermann und Marita

 

Michel

Sonntag, 6. April 2014 09:38 Uhr

Alles alles Gute!!! Toi toi toi und ich hoffe das Wetter macht mit :-)

 

Cordi

Sonntag, 6. April 2014 21:05 Uhr

Ach,was bin ich froh!hoffe dir geht es bald besser!;-)h.d.g.d.l

 

Cordi

Sonntag, 6. April 2014 21:07 Uhr

Wie hieß den der nette Franzose ?

 

Insa

Sonntag, 6. April 2014 22:05 Uhr

Das klingt doch alles super. Sind eindeutig mehr Männer unterwegs, was? Hab eine gute Zeit.