Tag 06

11.04.2014

 

Startort: Villamajor de Monjardín (06:22 Uhr)  Zielort: Viana (14:30 Uhr)
Tageskilometer: 32,45 km 

 Kilometer insgesamt: 166,79 km

minimale Höhe: 439 m  maximale Höhe: 750 m

Wetter:

wolkig

 

 

 

Heute morgen hätte ich noch gesagt, das es ein leichter einfacher Tag wird.

Jetzt sage ich: Wow es war wieder ein harter Tag.

 

Aber der Reihe nach.

Heute morgen ging es locker flockig über die ersten 20km. Die waren schon um 11 Uhr erreicht.

 

Es ging schön geradeaus, ohne große Steigungen oder andere Anstrengungen.

 

Und dann kamen die letzten 10km.

Wieder einmal musste ein Berg bezwungen werden.

 

Und der war wieder echt hart.

Gut das es wenigstens die meiste Zeit wolkig war und dadurch nicht so heiß.

 

Heute muss ich mal ein Dankeschön an meine Apothekerin loswerden.

Das Magnesium, das du mir empfohlen hast ist super!!!!!!

 

Jetzt grad sitze ich in der Ruine einer Kathedrale oder ähnlichem (siehe Bild unten) und genieße die Zeit mit meinen beiden Norwegerinnen und einer US-Amerikanerin.

 

Die drei und zwei Belgier begleiten mich schon von Anfang an. Unterwegs geht jeder für sich und abends trifft man sich immer wieder und isst zusammen. Und das bei meist mehreren Herbergen vor Ort. Trotzdem schaffen wir es fast immer zufällig die gleiche auszuwählen.

 

Leider hören die beiden Norwegerinnen morgen auf. Sie müssen zurück. Die machen jedes Jahr eine Woche den Camino.

 

Und die Belgier bleiben auch nur noch bis nächste Woche, die laufen seit 6Jahren jedes Jahr 1-2Wochen und das von Frankreich aus.

 

Naja beides sehr schade, weil es sehr nette Menschen sind, aber ich denke danach kommen wieder neue nette Menschen.

 

Einen schönen Abend euch. Jetzt muss ich noch nen bißchen Proviant einkaufen und dann gibt es wieder ein leckeres Pilgermenü.

Gästebucheinträge

 

ulla

Freitag, 11. April 2014 13:54 Uhr

Hey Ute ich finde es bewundernswert wie du deine Tagesziele so durchziehst.Schön das du so viele nette Leute kennenlernst und geniesse die kleinen "Zwangspausen"die dir das Wetter beschert. weter so

 

Marianne Steffen

Freitag, 11. April 2014 17:24 Uhr

Dank Anne-Marie habe ich es geschafft, heute dir ein paar Grüße ins Gästebuch zu schreiben. In Gedanken war an den anderen Tagen immer bei dir. Weiterhin noch einen guten Weg , nette Gespräche und gute Erfahrungen. Viele liebe Grüße Marianne

 

Andrea

Freitag, 11. April 2014 22:11 Uhr

Hallo Ute, nach einer anstrengenden Woche, habe ich endlich Zeit und Ruhe deine Berichte durchzulesen. Ich freue mich das es dir so gut geht und du deine Ziele erreichst. Hut ab! Und weiter so. Ich wünsche dir noch eine gute Nacht, erhole dich bis Morgen gut und starte wieder in einen super tollen Tag. Bis Bald!!!