Tag 06

30.07.2015

 

Startort: Stadtoldendorf (07:31 Uhr)  Zielort: Silberborn (11:43 Uhr)
Tageskilometer: 17,06 km   Kilometer insgesamt: 131,14 km
minimale Höhe: 163 m  maximale Höhe: 568 m

Wetter:

Fast durchgängig bewölkt. Hin und wieder etwas Sonne und manchmal ein paar Tropfen

 

Heute melde ich mich mal erst in meiner zweiten Pause.

 

Die erste Pause war nach knapp einer Stunde und ich hab nur schnell was getrunken und bin dann weiter.

Zum Wandern ist eigentlich bis gerade perfektes Wetter gewesen.

Keine Sonne und nicht zu warm. Beim Laufen ist T-Shirt aber völlig okay.

 

Die zweite Pause die ich gerade nach etwa 2Stunden mache war erst im 1,5km geplant.

Aber manchmal kommt es eben anders.

Direkt an der Schutzhütte in der ich gerade sitze fing es an zu regnen.

Da hab ich mich dann doch für Pause entschieden.

Leider hat die Hütte nur ein Dach und keine Seitenwände, so dass ich trotz angezogener Regenjacke friere.

Für Pausen ist das Wetter also definitiv nicht ideal.

 

Heute geht es übrigens auch den ganzen Tag bergauf, aber diesmal langsam und stetig und deshalb sehr gut zu bewältigen.

Die ersten über 8km liegen deshalb auch schon hinter mir.

 

So wie es momentan aussieht werde ich jetzt wohl mit Jacke weiterlaufen müssen.

 

Na egal, wie gesagt sonderlich warm ist es ja heute nicht.

 

So ich muss weiter, bevor ich angefroren bin.

 

Bis später

 

So, nun bin ich schon da und ihr habt noch nichts lesen können, das ich unterwegs kein Internet hatte.

 

Seit der letzten Pause ging es immer mal wieder hoch und runter, aber immer so das man es gut laufen konnte.

Heute ein bißchen weniger Kilometer wie geplant, da ich vorzeitig zur Jugendherberge abbiegen konnte und so ne Riesenschleife durch das Hochmoor umgangen bin.

Da wäre ich nämlich erst an der Herberge vorbei gelaufen und hätte dann zurück gemusst.

 

Jetzt gehe ich erstmal duschen!

Nun bin ich frisch geduscht, ein Satz Klamotten einmal durchgewaschen, das Bett ist bezogen und ich genieße mein 4Bett Einzelzimmer inclusive Sofa.

 

Die Jugendherberge scheint nur sehr spärlich belegt zu sein, da hier wohl umgebaut wird. Die Herbergsmutter sprach von noch einer Familie.

 

Da der Ort laut Pilgerführer sehr sehr klein ist und ich ehrlichgesagt heute auch keine Lust auf nochmehr Bewegung hab, hab ich mich hier zum Abendessen angemeldet.

 

Das heißt ich werde lesen und lesen und lesen.

 

Ich könnte natürlich auch in den Hochseilgarten gehen, der hier direkt nebenan ist, aber da müsste ich mich ja auch bewegen.

 

Ich mache heute nen faulen Tag (ich hab ja durchaus auch schon was getan).

 

Auf morgen abend bin ich schon gespannt

Na das war doch mal zur Abwechslung nen nettes Abendessen.

 

Die "Familie" bestand aus Mutter und 14jährigem Sohn, der nach dem Essen schnell wieder verschwand.

Die Mutter und ich und später auch noch die Herbergsmutter haben dann noch nett gequatscht.

Jetzt weiß ich auch wie das in Jugendherbergen so generell abläuft.

Durch die Sanierung ist es hier gerade so leer.

 

Zum Essen gab es Schnitzel (für mich vegetarisch), Kroketten, Gurkensalat und zum Nachtisch Schokopudding.

Essen mit Gesprächsanschluss ist auch mal nett.

Morgen geht es dann mal wieder etwas später los, weil es erst um 8Uhr Frühstück gibt.

Und nun noch das versprochene Foto von der Außenansicht. Heute Nachmittag standen dort die ganzen Baufahrzeuge vor, da konnte ich keines machen.

 

Gute Nacht

Gästebucheinträge

 

MaPa

Donnerstag, 30. Juli 2015 14:07 Uhr

Wir stören ungern Dein Lesemarathon, aber heute ist der 4-wöchentliche Donnerstag und daher haben wir heute Abend keine Zeit. Fam.Ba hat heute auch schon gemailt, Deine Antwort haben wir auch gelesen. Hier regnet es seit 12 Uhr, allerdings jetzt scheint die Sonne, aber es ist auch rattenkalt. Wir warten noch auf die Außenansicht! Kannst Du ja heute Abend einmal vor die Tür gehen, allerdings musst Du Dich dazu bewegen. Die Bewegungspause sei Dir aber gegönnt! Irgendwie fällt mir nichts mehr ein, Pa ist auch keine große Hilfe. Gute Erholung und nun kämpfen wir wieder mit dem Captcha, gestern 3 Versuche. MaPa